UN: 0113 GUANYLNITROSAMINOGUANYLIDEN-HYDRAZIN, ANGEFEUCHTET
mit mindestens 30 Masse-% Wasser
Klasse 1/ Code: 1.1A
Gefahrzettel 1
Tunnelcode: B Durchfahrt verboten durch Tunnel der Kategorie B, C, D und E.
Sondervorschrift(en) 266:
266 Dieser Stoff darf, wenn er weniger Alkohol, Wasser oder Phlegmatisierungsmittel als angegeben enthält, nicht befördert werden, es sei denn, die zuständige Behörde hat eine besondere Genehmigung erteilt (siehe Unterabschnitt 2.2.1.1 ).
begrenzte Mengen: nicht zulässig
freigestellte Mengen: E0 (in freigestellten Mengen nicht zugelassen)
Beförderungskategorie: 0 (keine freigestellte Menge)
Verpackung: P110b (Sondervorschrift(en): PP42 )
Zusammenpacken: MP20
Fahrwegbestimmung nach § 35 und § 35a , GGVSEB: notwendig ab 1000 kg Nettoexplosivstoffmasse
Versandstücke: V2 siehe Sondervorschrift V2 (EX-Fahrzeuge)
Laden: siehe Sondervorschrift CV1 (Be- und Entladen in der Öffentlichkeit)
siehe Sondervorschrift CV2 (Reinigung der Ladefläche und Feuerverbot)
Siehe Unterabschnitt 7.5.5.2 (Mengenbegrenzung)
Betrieb: siehe Sondervorschrift S1 (besondere Voschriften für Explosivstoffe)
Umweltgefährdende Eigenschaften: umweltgefährdende Eigenschaften nicht geprüft (siehe Hinweis)

Folgende Informationen entstammen aus Spalte 17 des IMDG-Codes
Eigenschaften: Empfindliche Stoffe, die in Detonatoren Verwendung finden und die extrem empfindlich werden, wenn sie ihre befeuchtenden Substanzen verlieren.
Hinweise: Dieser Stoff darf, wenn er weniger Alkohl, Wasser oder Phlegmatisierungsmittel als angegeben enthält, nur mit besonderer Zulassung der zuständigen Behörde befördert werden.
0113