ADR 2021       UN-Suche
80
1906


UN 1906 ABFALLSCHWEFELSÄURE
Klasse 8 / Verpackungsgruppe II/ Code: C1
Gefahrzettel 8 / Gefahrennummer: 80
Beförderungspapier:
UN 1906 ABFALLSCHWEFELSÄURE, 8, VG II, (E)
Tunnelcode: (E) Durchfahrt verboten durch Tunnel der Kategorie E.
begrenzte Mengen: max. 1 ltr. je Innenverpackung
freigestellte Mengen: E0 (in freigestellten Mengen nicht zugelassen)
Beförderungskategorie: 2 (freigestellte Menge max. 333 ltr. Nennvolumen)
(Multiplikator 3)
Verpackung: P001 / IBC02
Zusammenpacken: MP15
Ausnahme 20 (GGAV): Abfallgruppe 11.1
ortsbew. Tanks: T8 (Sondervorschrift(en): TP2 TP12 TP28 )
ADR-Tanks: L4BN (Sondervorschrift(en): TU42 )
Fahrzeug: AT
Umweltgefährdende Eigenschaften: keine umweltgefährdende Einstufung gemäß EU-VO 1272/2008 (siehe Hinweis)

Folgende Informationen entstammen aus Spalte 15-17 des IMDG-Codes
Eigenschaften: Abfallschwefelsäure oder gebrauchte Schwefelsäure, in der Regel ein Nebenprodukt bei der Reinigung von Petroleum und Rohbenzen.
Werkstoffe und Chemikalien: Greift die meisten Metalle stark an.
EmS: F-A S-B
Trenngruppe: SGG1astarke Säuren
Trennvorschrift: SG36Getrennt von SGG18 - Alkalien stauen
SG49Getrennt SGG6 - Cyaniden stauen