Ausnahme 20 (GGAV)

Abfallgruppe

1.1


Klasse

2


Klassifizierungscode

5A, 5F, 5FC, 5O

Redaktioneller Hinweis:

Der Klassifizierungscode 5FC wird für die UN 2037 in der Tabelle A des ADR nicht verwendet, daher wird folgend auf diese Variante nicht weiter eingegangen.

Benennung

Gefäße, klein mit Gas (UN 2037) mit folgenden Eigenschaften


Erstickend, entzündbar, entzündbar ätzend oder oxidierend

Bemerkung 1

Dieser Gruppe dürfen auch nach Kapitel 3.4 des ADR/RID/ADN freigestellte Gegenstände der Klasse 2 beigegeben werden (z.B. Kohlendioxidpatronen)

Bemerkung 2

Feuerzeuge und deren Nachfüllpatronen der UN 1057 sind Gegenstände des Klassifizierungscodes 6F des ADR/RID/ADN und dürfen daher nicht im Rahmen dieser Ausnahme befördert werden (Beförderung nach Sondervorschrift 654 ADR/RID/ADN)

Angabe im Beförderungspapier

Abfallgruppe 1.1

Nummer der Gefahrzettelmuster *

2.2

2.1

2.2+5.1

Klassifizierungscode *

5A

5F

5O

Tunnelbeschränkungscode (E)

* hier ist der jeweils zutreffende Eintrag zu wählen

Gefahrzettel

2.2 (bei 5A)



 

2.1 (bei 5F)



 


2.2+5.1 (bei 5O)





Chemische Verträglichkeit der Werkstoffe der Verpackungen aus Kunststoff

Essigsäure, Kohlenwasserstoffgemische





Verpackungen

Fässer und Kanister aus Kunststoff oder Stahl (1H2/X, 3H2/X, 1A2/X, 3A2/X)

 

Kisten aus Stahl oder massiven Kunststoff (4A/X, 4H2/X)

 

Kiste aus Pappe (4GW) mit Auflagen

 

IBC aus Stahl oder Kombinations-IBC mit Innengefäßen aus starren Kunststoff der Verpackunggruppe II (11A/Y, 11HZ1)

 

Alle Verpackungen und IBC müssen mit einer Lüftungseinrichtung ausgestattet sein.

 

Siehe auch Ausnahme 20