Ausnahme 20 (GGAV)

Abfallgruppe

10.1


Klasse

8


Verpackungsgruppe

II (UN 2031); I und II (UN 1796 und UN 1826); II (UN 1802)

Benennung

Abfälle mit Salpetersäure (UN 2031), Nitriersäuremischungen (UN 1796 und UN 1826) und/oder Perchlorsäure (UN 1802)

Beispiele

Bestimmte Reinigungsmittel

Bemerkung 1

Mischungen aus Salpetersäure und Salzsäure der UN-Nummer 1798 sind zur Beförderung nicht zugelassen

Bemerkung 2

Chemisch instabile Nitriersäuremischungen, nicht denitriert, sind zur Beförderung nicht zugelassen.

Bemerkung 3

Perchlorsäure, wässrige Lösungen mit mehr als 72 Masse-% reiner Säure sind zur Beförderung nicht zugelassen.

Angabe im Beförderungspapier

Abfallgruppe 10.1

Nummer der Gefahrzettelmuster 8

Verpackungsgruppe I

Tunnelbeschränkungscode (E)

Gefahrzettel

8





Chemische Verträglichkeit der Werkstoffe der Verpackungen aus Kunststoff

Salpetersäure, 55%, Netzmittellösung

Verpackungen

Fässer und Kanister aus Kunststoff oder Stahl (1H2/X, 3H2/X, 1A2/X, 3A2/X)

 

Kisten aus Stahl oder massiven Kunststoff (4A/X, 4H2/X)


Anliefergefäße in metallene IBC der Verpackunggruppe I (11A/X)

 

Siehe auch Ausnahme 20