Ausnahme 20 (GGAV)

Abfallgruppe

6.1


Klasse

4.1


Verpackungsgruppe

II und III


Benennung

Abfälle, die aus festen Stoffen bestehen, die nicht giftige und nicht ätzende entzündbare flüssige Stoffe mit einem Flammpunkt bis 60 °C enthalten können

Beispiele

Holzwolle, Sägespäne, Papierabfälle, Putztücher, gebrauchte Kfz-Ölfilter, verunreinigte Ölbinder, getränkt oder behaftet mit Ölen und Fetten

Bemerkung

Phosphorsulfide, nicht frei von weißem oder gelbem Phosphor, sind zur Beförderung nicht zugelassen

Angabe im Beförderungspapier

Abfallgruppe 6.1

Nummer der Gefahrzettelmuster 4.1

Verpackungsgruppe II

Tunnelbeschränkungscode (E)

Gefahrzettel

4.1





Chemische Verträglichkeit der Werkstoffe der Verpackungen aus Kunststoff


Verpackungen

Fässer und Kanister aus Kunststoff oder Stahl (1H2/X, 3H2/X, 1A2/X, 3A2/X)

 

Kisten aus Stahl oder massiven Kunststoff (4A/X, 4H2/X)


Kiste aus Pappe (4GW) mit Auflagen


IBC aus Stahl oder Kombinations-IBC mit Innengefäßen aus starren Kunststoff der Verpackunggruppe II (11A/Y, 11HZ1)

 

Siehe auch Ausnahme 20